Rosenkohl-Hirse Auflauf

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

250 g Hirse
750 g Rosenkohl (TK-Produkt)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
½ Liter Gemüsebrühe
Öl
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Becher Sahne
100 g geriebener Käse (z.B. Parmesan)

Zubereitung:

Die Hirse mit möglichst heißen Wasser gründlich waschen, da sie ansonsten leicht bitter schmecken kann. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den bereits etwas aufgetauten Rosenkohl halbieren.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel scharf anbraten. Den Rosenkohl gemeinsam mit dem Knoblauch dazugeben und unter gelegentlichem Rühren circa 6 – 7 Minuten andünsten. Währenddessen mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

In der Zwischenzeit die Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen und nach Packungsanleitung garen lassen. Die fertige Hirse in eine Auflaufform geben.

Die Sahne unter den Rosenkohl rühren und aufkochen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz gegebenenfalls noch etwas Flüssigkeit hinzufügen. Die Rosenkohl-Sahne-Mischung über der Hirse verteilen und an einigen Stellen etwas untermengen.

Den Rosenkohl-Hirse Auflauf mit dem Käse bestreut im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen für circa 20 Minuten überbacken.