Johannisbeerkuchen (vegan)

gepostet am:
Johannisbeerkuchen
Rezeptfoto: Fotolia

Zutaten:

250 g schwarze Johannisbeeren
300 g Hokkaido-Kürbis (TK-Produkt)
150 g Mehl
100 g Rohrzucker
100 g Kokosraspeln
1 TL Backpulver
100 ml neutrales Pflanzenöl
150 ml Mineralwasser

Zubereitung:

Die gefrorenen Kürbisstücke auftauen. Anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Stielen streifen, gründlich waschen und abtropfen lassen.

Mehl, Zucker, Kokosraspeln und Backpulver mischen. Kürbismus, Öl und Wasser hinzufügen. Das Ganze von Hand zu einem homogenen Teig verrühren. Zum Schluss die Johannisbeeren unterarbeiten.

Die Masse in einer Springform verteilen und im auf 190 Grad vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen. Der Johannisbeerkuchen ist fertig, sobald seine Oberfläche schön goldbraun ist.

Hinweis: Dieses Kuchenrezept wurde für den Kochevent des Gärtnerblog zum Thema Johannisbeeren zubereitet.