Spaghetti mit Bohnen-Bolognese

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

300 g Spaghetti
1 Dose schwarze Bohnen
1 Dose weiße Bohnen
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni
Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 Dose stückige Tomaten
Salz
Pfeffer
2 EL italienische Kräuter (TK-Produkt)
1 Handvoll frischer Basilikum

Zubereitung:

Die Bohnen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich abspülen.

Die Frühlingszwiebeln putzen. Das Grün der Zwiebeln fein hacken und beiseite stellen. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe und der Peperoni in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl erhitzen. Die gewürfelten Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die Peperoni einige Minuten anschwitzen.

Die gut abgetropften Bohnen dazugeben. Das Tomatenmark einrühren und die Dosentomaten angießen. Mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen. Das Ganze zugedeckt auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti „al dente“ kochen und die Basilikumblättchen hacken. Die fertige Bohnen-Bolognese vom Herd nehmen. Zum Schluss das Grün der Frühlingszwiebeln und das gehackte Basilikum untermengen.

Die Spaghetti mit der Bolognese anrichten und servieren.