Spaghetti mit Möhren-Zucchini Bolognese

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

350 g Spaghetti
3 Möhren
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 Schuss Weißwein
500 ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
1 Handvoll frischer Oregano
1 Handvoll frischer Basilikum

Zubereitung:

Möhren und Zucchini waschen und auf einer Küchenreibe grob raspeln. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.

Das Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch unter Rühren kurz anschwitzen. Möhren und Zucchini hinzufügen und einige Minuten mitschwitzen lassen. Währenddessen bereits das Tomatenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen, die passierten Tomaten angießen und den grob gehackten Oregano dazugeben. Die Bolognese offen 15 Minuten einköcheln lassen.

Die fertige Möhren-Zucchini Bolognese über die in der Zwischenzeit al dente gekochten Spaghetti geben und mit den fein geschnittenen Basilikumblättchen bestreut servieren.