Rosenkohl-Risotto (vegan)

·
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine abgegebenen Stimmen)
Loading...

Zutaten für 2 Personen:

300 g Risotto
600 g Rosenkohl (TK-Produkt)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
50 g Pinienkerne
50 g veganer Mandelparmesan

Zubereitung:

Den tiefgekühlten Rosenkohl rechtzeitig vor der Zubereitung aus dem Gefrierschrank nehmen und auftauen. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten. Den Risotto hinzufügen und für circa 2-3 Minuten unter Rühren anschwitzen.

Soviel Gemüsebrühe angießen, dass der Risottoreis knapp bedeckt ist. Den Risotto anschließend 25-30 Minuten köcheln lassen. Währenddessen immer wieder Brühe nachgießen.

Solange der Reis kocht, die Rosenkohlröschen halbieren und in einer Pfanne mit wenig Olivenöl anbraten. Derweil mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

100 ml Wasser angießen. Den Rosenkohl bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne ohne Fett anrösten.

Sobald der Reis gar ist, den Rosenkohl und den veganen Mandelparmesan unterheben. Den Rosenkohl-Risotto noch einmal 5 Minuten ziehen lassen und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *