Türkische Linsensuppe (Ezo Gelin Corbasi)

gepostet am:
Türkische Linsensuppe
Rezeptfoto: Fotolia

Zutaten für 2 Personen:
1 Tasse rote Linsen
1 Tasse Bulgur
2 Zwiebeln
2 rote Peperoni
Olivenöl
1½ Liter Gemüsebrühe
75 g Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
frische Pfefferminze (optional)
Zitronensaft (optional)

Zubereitung:

Die roten Linsen unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Peperoni putzen und in feine Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln gemeinsam mit den Peperonis einige Minuten scharf anbraten. Die roten Linsen dazugeben und etwas anschwitzen lassen. Den Bulgur hinzufügen, die Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.

Erst jetzt das Tomatenmark unterrühren, da die Tomatensäure den Garprozess der Linsen ansonsten beeinträchtigen würde. Die fertige Linsensuppe mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und vor dem Servieren noch einmal 5 Minuten ziehen lassen.

Wer mag, kann die Linsensuppe mit ein paar Spritzern Zitronensaft und der gehackten Pfefferminze ein wenig verfeinern.