Bolognese mit mediterranem Gemüse

gepostet am:

Zutaten für 4 Personen:

1 kleine rote Paprika
1 kleine Zucchini
1 kleine Aubergine
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
75 g Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten
1 Tasse Gemüsebrühe
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver (scharf)
50 g gehackte Italienische Kräuter (TK-Produkt)
50 g Pinienkerne

Zubereitung:

Das Gemüse gründlich waschen. Die Paprika entkernen. Von der Zucchini und der Aubergine die Enden abtrennen. Das Gemüse in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Das Gemüse und den Knoblauch dazugeben und circa 5 Minuten anschwitzen. Währenddessen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Das Tomatenmark und die gehackten Dosentomaten in den Topf geben, die Gemüsebrühe angießen und die Bolognese bei geringer Hitze 35 Minuten langsam garen lassen. Ganz zum Schluss die gehackten Kräuter unter die fertige Bolognesesauce rühren.

Kurz vor dem Ende der Garzeit die Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer Pfanne rösten und beim Servieren mit der Bolognese über die Nudeln geben.

Bolognese mit mediterranem Gemüse schmeckt zu nahezu allen Pastasorten wie beispielsweise Spaghetti, Tagliatelle, Penne, Rigatoni oder Tortellini.