Kichererbsen-Lauch-Curry

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

1 Dose Kichererbsen
2 Stangen Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
1 TL Currypaste
1 Dose Kokosmilch
½ TL Kreuzkümmel
Cayennepfeffer
Salz

Zubereitung:

Die Kichererbsen unter fließendem Wasser gründlich spülen und abtropfen lassen.

Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten entstielen und grob würfeln.

Das Öl erhitzen. Den Lauch zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anschwitzen. Nach circa 5 Minuten das Tomatenmark und die Currypaste einrühren.

Kichererbsen und Tomaten hinzufügen. Die Kokosmilch angießen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen. Das Curry zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

Dazu schmecken Kartoffeln, Reis oder Fladenbrot.