Linsen-Bolognese mit Suppengrün

gepostet am:

Zutaten:

200 g rote Linsen
400 ml Gemüsebrühe
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
2 EL Tomatenmark
125 ml Rotwein
Salz
Pfeffer
Zucker
Thymian
Oregano
Rosmarin
1 Lorbeerblatt

Zubereitung:

Das Suppengrün waschen, putzen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Linsen in der Gemüsebrühe nach Packungsanleitung kochen.

Das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten. Das Suppengrün dazugeben und einige Minuten anschwitzen. Währenddessen mit Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian, Oregano und Rosmarin würzen.

Das Tomatenmark einrühren. Sobald das Tomatenmark am Topfboden beginnt anzusetzen, den Rotwein angießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und das Ganze auf kleiner Flamme zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.

Die gekochten Linsen unter das Gemüse mischen und mit italienischer Pasta nach Wahl servieren.