Vegane Kartoffel-Bohnen-Pfanne

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

500 g Kartoffeln (Bio)
2 Dosen Kidneybohnen
2 große Zwiebeln
2-3 mittelgroße Möhren
250 g Champignons
Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 EL Oregano
3 EL Sojasauce
3 EL Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
Cayennepfeffer

Zubereitung:

Die Kidneybohnen waschen und abtropfen lassen. Die Kartoffeln in Würfel schneiden (Bio-Kartoffeln können mit Schale verarbeitet werden). Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln klein schneiden, den Knoblauch zur Seite legen. Die Möhren und die Champignons putzen. Die Möhren in Würfel, die Champignons in Scheiben schneiden.

Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln und Champignons mit Salz und Pfeffer für ungefähr 10 Minuten anbraten. Mit der Sojasauce ablöschen, das Tomatenmark unterrühren und ein wenig weiterbraten. Den Oregano hinzufügen und den Knoblauch dazupressen, den Knoblauch kurz anschwitzen lassen.

Die gut abgetropften Bohnen untermengen und mit reichlich Cayennepfeffer abschmecken. ½ Liter Wasser angießen und die Kartoffel-Bohnen-Pfanne 10-15 Minuten offen köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.