Vegetarische Bolognese aus Tofu und Suppengrün

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

150 g Tofu
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
500 ml passierte Tomaten
frische Kräuter (z.B. Oregano, Liebstöckel und Basilikum)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken, sodass eine Bolognese ähnliche Struktur entsteht. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Suppengrün in möglichst feine Stücke schneiden.

Das Olivenöl erhitzen. Den Tofu anbraten, bis er ringsherum Farbe angenommen hat. Währenddessen mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die fein geschnittene Zwiebeln, den Knoblauch und das Suppengrün zum Tofu geben und einige Minuten mitbraten. Dabei bereits das Tomatenmark unterrühren.

Die passierten Tomaten angießen und das Ganze zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die fertige Bolognese mit den grob gehackten Kräutern vermengen und mit Spaghetti oder Linguine servieren.