Gebratener Reis (chinesisch)

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

1 Tasse Basmati-Reis
2 Tassen Klare Brühe
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stück frischer Ingwer
2 Knoblauchzehen
2 EL Rapsöl
1 Ei
Salz
3 EL Sojasauce

Zubereitung:

Den Reis in klarer Brühe nach Packungsanleitung gar kochen und mindestens 3-4 Stunden abkühlen lassen. Alternativ übrig gebliebenen Reis vom Vortag verwenden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Wok stark erhitzen und die Frühlingszwiebel-Ringe, den Ingwer und den Knoblauch kurz anbraten. Währenddessen mit etwas Salz würzen. Das verquirle Ei dazugeben und solange ruhen lassen, bis es zu stocken anfängt.

Den kalten Reis gut zerbröseln, in den Wok geben und unter ständigem Rühren für etwa 3 – 4 Minuten mitbraten. Mit der Sojasauce abschmecken. Den gebratenen Reis sofort servieren. Wenn der Reis zu trocken ist, kann beim Braten etwas Brühe dazugegeben werden.