Rotes Thai Curry mit Reis

gepostet am:

Zutaten für 2 Personen:

1 Tasse Basmatireis
400 g Hähnchenbrust
Speisestärke
1 Stück Ingwer (walnussgroß)
1 rote Chilischote
2 rote Spitzpaprika
200 g Brokkoli (TK-Produkt)
Öl
2 TL rote Thai Currypaste
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
Salz
Sojasauce
Zitronengrasspaste
frischer Basilikum

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Danach die Hähnchenbruststücke in etwas Speisestärke wälzen, damit das Fleisch beim Anbraten schön saftig bleibt. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote putzen und in feine Stücke schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und grob würfeln.

Das Öl in einer Wokpfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch scharf anbraten. Den gewürfelten Ingwer, den Chili, die Paprika und die Brokkoliröschen dazugeben und etwa 2-3 Minuten mitbraten. Währenddessen mit etwas Salz würzen. Die rote Thai Currypaste unterrühren und mit der Kokosmilch ablöschen. Etwas Sojasauce und Zitronengrasspaste hinzugeben und mit der Kokosmilch glattrühren. Das Gemüse für weitere 2-3 Minuten garen lassen.

Den in der Zwischenzeit nach Packungsanleitung gekochten Reis auf einem Teller anrichten und mit dem fertigen Thai Curry servieren. Mit frischen Basilikumblättern garnieren.